Workshop rund ums Loslassen und Zulassen

An diesem Workshopwochenende geht es um die erträgliche Leichtigkeit des Seins – wenn wir uns hier mal so unverschämt am Buchtitel von Milan Kundera bedienen und in frech verändern dürfen.

Im Fluss sein und doch mit selbst-bestimmtem Flosseneinsatz entscheiden, wo’s lang geht. Gelegenheiten erkennen und ergreifen, aber auch immer wieder Abschied nehmen. Das Leben als einen ständigen Fluss der Veränderungen begreifen.

Grenzenlos visionieren, aufs Verrückteste fantasieren, Utopien entwerfen und damit den Samen in uns säen, der dann alle weiteren Entscheidungen und Handlungen mit beeinflusst – auf dem Weg vom Traum in die Realität.

Die Gruppe bietet einen sicheren Ort von Verbundenheit, Respekt, gegenseitiger Herausforderung und Unterstützung. Wir arbeiten mit kreativen, intuitiven und körperbezogenen Methoden, die den Prozess mit Leichtigkeit und Freude begleiten.

Wir empfehlen vorher „Aschenputtel steigt aus“, „Aschenputtel findet ihren Weg“ und „Aschenputtel steht zu ihrem Weg“ zu besuchen. Damit begleiten wir dich gerne auf deinem Weg.

Wenn du aber selber schon in deinem Prozess fortgeschritten bist, bist du natürlich auch als Quereinsteigerin bei „Aschenputtel lernt fliegen“ herzlich willkommen!

Zur Zeit keine Termine. Lass dich informieren, sobald sich das ändert und abonniere unseren Newsletter!

Newsletter abonnieren:
Du bist an unseren Workshops und Retreats interessiert? Trage dich für unseren Newsletter ein - er erscheint sporadisch und unregelmässig, halt nur wenn's wirklich Neues zu berichten gibt: